MOBIKO Webinarreihe

Themen rund um betriebliche Mobilität, Nachhaltigkeit und Mitarbeitermotivation

In Kürze: "Zero Emission Mobility" im Unternehmen fördern

25. November 2021 um 16 Uhr

Home Office, mobile Working und das Dienstrad haben unter COVID-19 zunehmend Einzug in die Mitarbeitermobilität gefunden und Mobilitätsreduktion ist somit ein fester Teil der Mobilitätsstrategie vieler Unternehmen geworden. Wie weit die betriebliche Mobilität im Einzelfall wirklich auf Nachhaltigkeit getrimmt ist, variiert jedoch unter den Unternehmen stark, nicht zuletzt weil die Angst vor Komfort- und Flexibilitätseinbußen sowie zunehmenden Kosten viele zögerlich macht.

"Zero Emission Mobility" im eigenen Unternehmen fördern: Flexibilität und Nachhaltigkeit im Bereich der Mitarbeitermobilität - wie lässt sich beides sinnvoll vereinen?

Darum wollen wir in diesem Webinar ausgewählte, nachhaltige Ansätze aufzeigen, die weiter gehen als die Elektrifizierung des Fuhrparks und die Einführung von Diensträdern und welche auf eine nachhaltige Mobilität einzahlen, ohne dabei große Investitionen zu verursachen. Es werden dabei unter anderem folgende Fragen diskutiert:

  • Wieviel Mobilitätsvermeidung ist gut für mein Unternehmen?
  • Wie kann ich Fuß -und Fahrradpendler incentivieren?
  • Worauf muß man bei Fahrgemeinschaften achten und wie kann ein Unternehmen damit Kosten und Emissionen reduzieren?
  • Welche weiteren sinnvollen Ansätze gibt es Zero Emission Mobility im eigenen Unternehmen zu fördern?

 

Zu Gast sein werden

  • Mirko Schulte, Leiter GLS Mobilität
  • Dieter Brübach, Stv. Vorsitzender B.A.U.M. e.V.
  • Fabian Seitz, Co-Founder RideBee
  • Andreas Reichert, Co-Founder MOBIKO

 

Wir freuen uns auf eine interessante Session!